Die Holzterrasse aus Hartholz reinigen (Teil 1)

Unsere Holzterrasse aus Cumaru-Hartholz ist Jahr für Jahr dunkler geworden. Vor allem im nicht überdachten Teil ist sie in 3 Jahren fast schwarz geworden. Und bei sonnigem Wetter ist sie einfach zu heiß, um barfuß zu laufen. Seit diesem Frühjahr überlege ich nun, wie man die Terrasse wieder frisch machen kann. Zur Erklärung: Es handelt sich nicht um die für Hartholz typische Grauplatina. Es geht vermutlich in erster Linie ums Hartholzöl, mit dem wir die Terrasse gegen eben diese Platina mehrmals geschützt haben. Und dieses Öl ist an der Holzoberfläche durch die UV-Strahlung sehr dunkel geworden.

Die dunkle Schicht ließe sich mechanisch entfernen, das wäre aber sehr anstrengend. Ich habe das kurz mit einer Topfbürste auf einem Winkelschleifer ausprobiert. Die Rillen kriegt man so überhaupt nicht gereinigt. Und mit Handbürste oder Schleifpapier geht da rein gar nichts ab. Die bis dato anscheinend einzige verfügbare Terrassenreinigungsmaschine kommt von OSMO. Ich konnte mir eine solche sogar für 30 EUR im Pulheimer Knauber-Markt leihen. Die Maschine ist gut durchdacht und einfach zu bedienen, aber ihre härteste Bürste ist leider aus Kunststoff und für unser Hartholz definitiv zu weich, um die schwarzen Ölreste gründlich abzuputzen. Auch das genutzte Entgrauer-Gel von OSMO hatte offensichtlich keine auflösende Wirkung auf die dunklen Ablagerungen. Im Ergebnis ist die Terrasse sicherlich sauberer geworden, aber von der Farbe absolut nicht zufriedenstellend. Hier könnte sich OSMO mit einer härteren Bürste (aus Messing?) und vielleicht etwas anderen Chemie einen noch besseren Marktanteil erobern.

Es gibt noch sündhaft teure Schleifbürstmaschine „Terrassen-Blitz“ und Handwerkzeug „Terrassen-Randy“ von FG Maschinenbau.  Sie kosten zur Zeit über 3.500 EUR bzw. über 1100 EUR. Sie werde ich wohl nicht ausprobieren (selbst wenn jemand die Maschine zum akzeptablen Preis verleiht, wiegt sie über 60 kg), sondern werde mich nach anderen Chemiemitteln umschauen, die helfen könnten, die Terrasse gründlich aufzuhellen.

Reinigungsmaschine auf der Terrasse aus Hartholz
Reinigungsmaschine auf der Terrasse aus Hartholz
Terrassenreinigung mit OSMO in Aktion
Terrassenreinigung mit OSMO in Aktion

 

6 Gedanken zu „Die Holzterrasse aus Hartholz reinigen (Teil 1)“

  1. Siehe mein Film auf you tube, Terrassen Reiniger mit Messingbürsten, geben Sie dazu meine Mailadresse: allcleanpeter@yahoo.de…. ein.
    Die Messingbürsten habe ich erst vor kurzem entwickelt und sind die einzigste Möglichkeit auch starke Verschmutzung/Verfärbung restlos zu entfernen.
    Zudem wird das Holz geglättet.
    Peter Hoppe

  2. Die Messingbürsten sind meine Entwicklung, für Ecken und Kanten gibt es die Randbürste. Diese wird vorne, li. Oder rechts, eingesteckt.
    Diese können Sie bei mir bestellen, der Preis je Bürste beträgt 156,–€.
    Die Herstellung ist enorm Zeitaufwändig, einmal gekauft haben Sie jedoch über viele viele Jahre immer eine saubere und splitterfreie Holzterrasse……versprochen.

    Tel. Fa.:
    Peter Hoppe
    034261-61010
    03425-8579734
    0177-2918314
    allcleanpeter@yahoo.de

  3. Das schöne, die Maschine ist für wenig Geld in OSMO Filialen auszuleihen. Terrassen Reiniger.
    Lediglich die einmalige Anschaffung der Messingbürsten.
    Auch im Innenbereich anzuwenden, auf Fliesen, PVC, Lino, jegliche Art von Holz,Teppichboden.
    Teppichboden Reinigung mit Desinfektion, MRSA-Keime, mit Zertifizierung!
    Wichtig in Krankenhäusern, Seniorenheimen, etc.
    Natürlich mit entsprechenden Bürsten welche in Sekunden, ohne Werkzeug, eingelegt werden.
    Der Schmutz wird sofort abgeleitet, so reinigen wir immer mit sauberen Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.