Wand-PC mit Tablet UI und FHEM

Wand-PC für Smart Home mit FHEM und Tablet UI

Über die letzten Wochen habe ich mir aus dem ausgedienten Nexus 7 mit Android ein Tablet mit allerlei nützlichen Infos und Buttons für die Diele gebastelt. Die FHEM-Zentrale nutze ich ja bereits für meine Poolsteuerung. Als schönes Frontend dazu eignet sich Tablet UI hervorragend. Danke vielen fertigen Widgets, Icons und Beispielen kann man sich mit etwas HTML-Kenntnissen eine passende Oberfläche schnell zusammenstellen.

Tablet UI läuft auch sehr gut in der Android-App WebViewControl. Damit ließen sich noch weitere schöne Sachen realisieren wie Sprachansagen mit Text-to-Speach. Damit die Gäste nicht an anderen Apps rumspielen, habe ich die WebViewControl mit der kostenlosen App Mobilock Kiosk eingesperrt.

[Update 15.02.2016] Ich lasse die Tablet-UI-Seite jetzt in meiner speziell für Wandtablets entwickelten Android-App Fully Fullscreen Browser laufen. Damit kann die ganze Tabletfläche genutzt werden. Dank dem Kiosk-Modus in der App können die Gäste auch nicht mit anderen Apps oder den Einstellungen auf dem Tablet rumspielen. Für Sprachansagen mit Text-to-Speach nutze ich AMAD. [/Update]

Das Tablet habe ich mit 3M-Klettband-Klebepads an eine Kunststoffplatte gehängt. Es hält ohne irgendwelche Halterung bombenfest, kann aber auch mühelos abgenommen werden. Der Stromverbrauch mit einem eingeschalteten Bildschirm liegt bei ca. 4 Watt. [Update 10.02.2016] Ich schalte den Bildschirm mit einem Funkbewegungsmelder über FHEM und AMAD-Modul nur an, wenn jemand vorm Tablet steht. Dann geht der Verbrauch des Wand-Tablets auf unter 2 Watt runter.[/Update]

Als Funktionen habe ich zur Zeit folgendes reinimplementiert:

  • Datum und Uhrzeit
  • Alle wichtigsten Werte aus der Wetterstation inkl. Taupunkt und Windchill sowie Trends
  • Wettervorhersagen (aus proplanta.de u.A.)
  • Unwetterwarnungen
  • Frostwarnung mit akustischer Benachrichtigung
  • Animierter Regenradar (aus niederschlagsradar.de)
  • Lezte Anrufe (aus der Fritzbox) mit Reverse-Search der Rufnummern
  • Sonnen-/Mond-Zeiten, Mondphase
  • Poolwasser– und Solartemperatur, andere Poolwerte
  • Abfallkalender mit optischer und akustischer Benachrichtigung
  • QR-Code für Gäste-WLAN (das QR-Scannen vom Tablet geht leider nur schlecht 🙁 )
  • Buttons zum manuellen Lichtschalten im Gartenhaus und im Pool
  • Aktuelle Fahrtzeiten zur Arbeit (aus Google Maps)

Ich bin sehr begeistert, was in der Community für tolle Ideen für FHEM und Tablet UI bereits gibt. Ja, das ist alles kostenlos und flexibel erweiterbar und ja, da ist sehr viel Bastelarbeit drin. Ich bin auch sicher, dass kein kommerzielles System all diese Funktionen auch langfristig in einem Produkt wird liefern können. Danke an Jürgens Technikwelt für viele gute Ideen und Lösungen.

Wand-PC mit Tablet UI und FHEM
Wand-PC mit Tablet UI und FHEM
War dieser Beitrag hilfreich? Empfiehl ihn weiter!

10 Gedanken zu „Wand-PC für Smart Home mit FHEM und Tablet UI“

    1. Vieles wie vorhandene Werte aus FHEM anzeigen ist trivial bzw. mit FTUI-Standardmitteln herzustellen. Welche Funktionen oder welche Werte interessieren dich?

        1. Für Mondzeiten und -phasen gibt’s im FHEM Forum ein fertiges Modul. Für die tägliche Berechnung der Sonnenzeiten habe ich ein einfaches Device erstellt:

          define Sun at *00:05:00 {my $s = sunrise_abs("REAL");; fhem("setreading Sun Sonnenaufgang $s");;;; $s = sunset_abs("REAL");; fhem("setreading Sun Sonnenuntergang $s");; }
          attr Sun room CALENDAR

          Die Darstellung in Tablet UI ist trivial.


          <div class="container">
          <div data-type="image" data-size="20px" data-url="/path/to/sun.png" class="cell large inline"></div>
          <div data-type="label" data-device="Sun" data-get="Sonnenaufgang" data-part=".*(\d\d:\d\d):\d\d.*" data-unit="h" class="cell large inline"></div>-
          <div data-type="label" data-device="Sun" data-get="Sonnenuntergang" data-part=".*(\d\d:\d\d):\d\d.*" data-unit="h" class="cell large inline"></div>
          </div>

          <div class="container">
          <div data-type="image" data-device="Moon" data-get="ftui" data-size="20px" class="cell large inline"></div>
          <div data-type="label" data-device="Moon" data-get="Mondaufgang" data-unit="h" class="cell large inline"></div>-
          <div data-type="label" data-device="Moon" data-get="Monduntergang" data-unit="h" class="cell large inline"></div>
          </div>

  1. hallo
    vielen dank für viele nützliche Informationen.
    darf ich fragen, was für einen Funkbewegungsmelder hast Du mit ADAM im Einsatz?

    Danke/LG

  2. Hi Alexey,
    das Widget gefällt mir.
    Kannst du mir evtl. mal den Code für die Tablet UI für das Wetter posten?
    Ich hab da irgendwie Probleme mit den Containern und Reihen.
    Danke

  3. Hallo Katja und Alexey,
    euer Baublog sieht echt super aus und ist sehr informativ. Tolle Artikel! Hab mich gerade ein wenig umgesehen 🙂
    Da wir als Dachdecker auch in der Branche tätig sind, finde ich es immer wieder spannend, wie individuell das Ergebnis am Ende ist.
    Tolle Seite und tolles Haus!
    Liebe Grüße aus München,
    Voitl GmbH, Dachdecker Meisterbetrieb aus München

  4. Wo hast Du den Bewegungsmelder (welchen hast Du da verwendet) angebracht und wie in das Tablet integriert damit es sich einschaltet, wenn jemand davor steht ?
    Ist das Tablet am Strom direkt angeschlossen oder musst Du es von Zeit zu Zeit laden ?

    Welches Tablet haste dafür verwandt ?

    Danke für die Anregungen.

    1. Das Tablet ist Nexus 7 (2012): Ziemlich lahm, aber geht grad noch so. Es hängt immer am Strom. Bewegungsmelder hängt an der Wand gegenüber, ist Noname auf 433 MHz, eingebunden in FHEM über Rfxcom. FHEM schaltet übers AMAD-Modul dann das Tablet ein und aus. Alternativ kannst du die Bewegungsmelder-Funktion im Fully Browser nutzen. Dann wird die Bewegung per Frontcam erkannt. Das funktioniert mit Nexus 7 ebenfalls sehr zuverlässig, wenn etwas Licht da ist (sonst ist die Cam blind).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *