Aus Weiß wird Schwarz-Rot

Über die Feiertage wurde der Keller schonmal mit Deitermann Superflex S10 abgedichtet. Nach einer Grundierung kamen auf die Kellerwände, Kellersohle und Kellerdecke zwei Schichten Bitumendickbeschichtung drauf. Zwischen den Schichten wurde eine spezielle Gewebefolie eingelegt. Insgesamt soll die Schichtdicke überall mind. 4 mm betragen. Jetzt soll das erstmal trocknen. Dann kommt die Perimeterdämmung drauf. Anschließend wird die Grube mit Sand verfüllt. Das zusammen soll dann den Keller nachhaltig gegen das aufstauende Sickerwasser schützen.

Heute kamen schon die roten Wienerberger Poroton-Steine T12 fürs Erdgeschoss. So wurde aus einer weißen Baustelle quasi über Nacht eine schwarz-rote.

Keller mit KMB-Beschichtung
Keller mit KMB-Beschichtung
Wienerberger Poroton T11,5
Wienerberger Poroton T11,5 für Innenwände
EG-Wände wachsen hoch
EG-Wände wachsen hoch
Der improvisierte Hauseingang
Der improvisierte Hauseingang

Decke drauf!

In zwei Tagen hat HHB Massivbau die Kellerdecke montiert. Die fertige Filigrandecke wurde mit einem mobilen Baukran entladen und mit Bewehrung ausgelegt und dann mit Beton zugegossen. In der Decke sieht man die Aussparungen fürs Treppenhaus, die zwei Fallrohre für Abwasser und den Schornstein. Bald ist der Keller ja schon fertig. Jedenfalls tropft jetzt nicht mehr alles rein, was an Regen runterkommt. 🙂

Die Fertigteile werden geladen
Die Fertigteile werden geladen
Filigrandecke kommt drauf
Die Filigrandecke kommt drauf
Die Bewehrung kommt drauf
Nun kommt die Bewehrung dazu
Betondecke liegt gegossen
Betondecke liegt fertig unter der Folie

Der Keller wächst

Jeden Tag werden neue 30er Kalksandsteine von Xella geliefert. Der Keller wächst und wächst. Man sieht die Feuchtigkeitssperren unter und über der ersten Steinreihe liegen. Die Jungs von HHB Massivbau sind fleißig und vielleicht haben wir Mitte nächster Woche schon die Kellerdecke drauf. Dann haben wir auch viel Glück, wenn es bis dahin nicht viel regnet.

Die Kellerecken stehen
Die Kellerecken stehen schon
Die Kellerwände wachsen auch schon
Die Kellerwände wachsen auch nach

Die Leerrohre für Abwasser und Wärmepumpe
Die Leerrohre für Abwasser und Wärmepumpe
Jetzt sieht man auch schon alle Kellerfenster
Jetzt sieht man auch schon alle Kellerfenster

Kellersohle wird gegossen

Heute wurden im Regen ca. 20 m³ C25/30-Beton in die Kellersohle eingearbeitet. Das Ganze hat nicht einmal eineinhalb Stunden gedauert. Drei Betonmischer kamen pünktlich hintereinander. Somit ist jetzt unsere 25 cm WU-Platte fast fertig und muss nur noch 3-4 Tage unter der Folie langsam austrocknen.

Hier ein kleines 15-Sekundenvideo, das zeigt, wie die Platte gegossen wird.

[media id=1]

 

Die Betonpumpe ist ein Riesenelefant
Die Betonpumpe ist ein Riesenelefant
Letzter Blick auf die Bewehrung
Letzter Blick auf die Bewehrung
Beton wird verdichtet
Der Beton wird verteilt und verdichtet
Kellersohle fertig unter der Folie
Die Kellersohle liegt fertig unter der Folie

 

Zum Traumhaus und -garten mit Plan, Durchblick und diesem Baublog

QR Code Business Card