Unser neuer intelligenter Stromzähler

Heute wurde es in unserem Heizungsraum gelber. Der alte schwarze Stromzähler für den Haushaltsstrom wich dem neuen intelligenten Sparzähler von Yello Strom. Jetzt kann ich sekundengenau sehen, wie viel Strom verbraucht wird und das ohne in den Keller zu gehen! Das geht mit der Yellometer Software auf jedem PC im heimischen Netz. Auch im Internet oder bei iGoogle kann man die Verbräuche jederzeit im Auge behalten. Somit ist Yello Strom jetzt nicht nur mein Arbeitgeber, sondern auch der Messstellenbetreiber. Man muss sich selbst um nichts kümmern, der Zählertausch hat insgesamt weniger als 30 Minuten gedauert und der neue Sparzähler ist ein echter Hingucker. Mit dem Sparzähler wird der gelbe Strom nachts auch ein wenig günstiger. Der intelligente Zähler erlaubt ja eine minutengenaue Abrechnung. Aber genug Werbung.

Was kann man mit dem Sparzähler alles entdecken? Schnell habe ich z.B. festgestellt, dass die Vaillant Wärmepumpe im Leerlauf ganze 120 Watt für die Heizungspumpen und Steuerung verbraucht. So etwas ohne Sparzähler festzustellen, wäre technisch kaum möglich. Wenn die Wärmepumpe ca. ein halbes Jahr in Betrieb ist, davon ca. die halbe Zeit im Leerlauf, macht das ca. 50 EUR im Jahr, die praktisch für nichts Nützliches an Strom verbraucht werden. Da ist bestimmt noch was drin! Schade, dass man den Zähler für Wärmepumpenstrom vorerst nicht wechseln kann.

Der Yello Sparzähler kann sich sehen lassen
Der Yello Sparzähler kann sich sehen lassen
So wird der Strom sichtbar, beim Druckeraufwärmen
Der Strom wird sichtbar, beim Druckeraufwärmen

10 Gedanken zu „Unser neuer intelligenter Stromzähler“

  1. servus,

    nur eine frage… wie kannst du feststellen, dass die Wärmepumpe im Leerlauf ganze 120 Watt zieht, wenn ihr einen separaten wärmepumpenstromkreis habt? oder musstet ihr die Pumpen über „Normalstrom“ betreiben?

    Viele Grüße

  2. Ja, die Heizungspumpen und die Wärmepumpensteuerung müssen über Haushaltsstrom gespeist werden. Was anderes sieht Vaillant nicht vor, denn zumindest bei der Steuerung darf die Stromzufuhr nicht für Sperrzeiten unterbrochen werden. Ich bezweifle auch, dass es EVU-seitig ok wäre, wenn wir die Steuerung und Pumpen an Wärmepumpenstrom geklemmt hätten.

  3. Hallo, weist du wie der Yello Stromzähler an dein LAN Angeschlossen wurde? Ich habe heute ein LAN Kabel mit RJ45 Stecker in den Schaltschrank gezogen. Ist der Anschluss Links oder rechts im gerät für die LAN leitung? Leider kommt mein Yello Stromzähler erst noch.

    1. Es ist kein LAN-Kabel im Schrank erforderlich. Der Zähler kommuniziert per Powerline mit dem Router. Es wird ein Powerline-Adapter neben dem Router eingesteckt (siehe bei mir die Bilder vom Spitzboden). Der zweite Powerline-Adapter ist im Zähler integriert. Der Yello-Installateuer bringt das alles mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .